Volume 2019: Coming soon!Download
health

Hitze-Schlacht am Grün

Endlich ist sie wieder da – die warme Jahreszeit.
Allerdings bringt sie mitunter auch unliebsame Nebeneffekte mit sich: Bei großer Hitze wird weit mehr Energie verbraucht, als die meisten Golf-Amateure meinen.

Umso wichtiger ist es, sich auf einen sonnigen Golf-Tag optimal vorzubereiten.
Temperaturen über 30 Grad sind dabei keineswegs selten.

Dabei gibt es für Golfer bei hohen Temperaturen ein paar wichtige Punkte, die vor allem die Vorbereitung vor Beginn der Runde betreffen.
Das Golf-Bag sollte mit folgenden Gegenständen ausgestattet sein:

  • extra Handtuch
  • Sonnencreme
  • mehrere Golfhandschuhe
  • Bananen, Müsli-Riegel, Trockenfrüchte, Reiswaffeln oder Studentenfutter
  • mindestens 2 Liter Wasser für eine 18-Loch-Runde

Außerdem empfiehlt sich das Tragen von hellen Bekleidungsfarben und das Vermeiden schwarzer Stoffe bei großer Hitze.
Halten Sie Ihre Handflächen trocken und nutzen Sie Ihren Regenschirm als Schattenspender!

Bleibt uns nur noch zu wünschen: Enjoy it! :-D