Volume 2019: Hoffnungslos vergriffen!Download
events

Ab 01.05.2020 geht’s endlich los ...

... Und die Corona-Regeln stehen nun auch fest: In Summe handelt es sich dabei um einen sehr langen Kriterien-Katalog.

©Foto: www.golf-live.at

Die wichtigsten Regeln kurz zusammengefasst:

  • Die zugelassene Flight-Größe besteht aus maximal vier Personen. Auch das Golf-Cart darf benutzt werden, hier allerdings beschränkt sich die Nutzung auf zwei Personen aus demselben Haushalt.
  • Auch herrscht Schutzmasken-Pflicht auf der kompletten Golf-Anlage, wobei deren Tragen in geschlossenen Räumen vorgeschrieben ist. Das gilt nicht am Platz, wenn Sorge getragen wird, dass zu anderen Personen der Abstand eingehalten wird.
  • Das gilt überdies für alle Bereiche. Besonders in der Garderobe. Diese werden prinzipiell geöffnet sein, man ist jedoch angehalten, diese so wenig wie möglich und alleine aufzusuchen – Auch hier gilt pro 20 Quadratmeter eine Person.
  • Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Nassräume, sprich Duschen, vorübergehend geschlossen bleiben. Das gilt ebenso für die Club-Restaurants – Diese dürfen aller Voraussicht nach zeitgleich mit der restlichen Gastronomie in Österreich öffnen. Alternativ werden Getränkeautomaten platziert.
  • Darüber hinaus stehen Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Am Platz selbst werden die Bunker aus dem Spiel genommen, da sonst die Bunker-Rechen verwenden werden würden – und eben dieses (Es geht ums Angreifen) soll vermieden werden. Auch Fahnen dürfen nicht angegriffen werden. Löcher, die tief sind, werden deshalb aufgeschüttet, so dass der Spieler den Ball leichter heraus bekommt. Das ist im Prinzip eine Erleichterung für den Spieler. Und die Fahnen konnte man bereits vergangene Saison stecken lassen.
  • Am Platz selbst ist man auch angehalten, Kontrollen durchzuführen und gegebenenfalls Verweise auszusprechen.

Auf eine gesunde Golf-Saison 2020! ;-)